In der "Stoa ton Athanaton", der "Halle der Unsterblichen"

Im Zentrum von Athen - Sofokleos 19, direkt an der Markthalle von Athen. Täglich außer Sonntag geöffnet
Nachmittagsprogramm von 15.30 bis 19.30 Uhr mit größerem und etwas preiswerterem Speisenangebot.
Abend- bzw. Nachtprogramm täglich ab 23.00 Uhr. Reservierung empfehlungswert. Tel. 210 321 4362
Wenn es Nacht wird am Fuße der Akropolis...
erhebt sich die Frage "...wohin heute abend?"
Natürlich gibt es in einer Stadt wie Athen hundert Möglichkeiten. Es gibt dutzende Tavernen mit Live-Musik, Bouzoukias, in denen bekannte Künstler auftreten. Teuer ist es fast überall - die Flasche Whisky von 90 Euro aufwärts... aber entscheidend ist ja doch wohl die Musik. Und die ist in der "Stoa Athanaton" von gleichbleibender guter Qualität - das ist man den Ikonen des Rembetiko - Vamvakaris, Tsitsanis oder Zambetas - schuldig. Hier musizieren jeden Tag - außer Sonntag acht bis zehn Musiker, nicht selten bis sechs Uhr in der Früh.

Manolis Mexandonakis (links und unten) spielt täglich im Nachtprogramm, aber nicht vor 1 Uhr. Das Schöne an der "Stoa" ist, dass hier auch junge Künstler eine Chance bekommen. Das Speisenangebot ist nicht allzu üppig und der rote Hauswein kostet 41 Euro die Flasche, Whisky 90 bis 120 Euro, aber die Musik ist wirklich gut und animiert die griechischen Gäste immer wieder zum Tanzen.
"Behüt dich Gott vor Freunden" - sagt übrigens dieser geistreiche Spruch - links unten.

 
home