Willkommen auf der Homepage von Wilfried Jakisch, auf der umfangreichsten privaten Internetseite über den Peloponnes! Hier erfahren Sie, was auf dem Peloponnes und anderswo in Griechenland wirklich interessant ist. Meerestemperatur in Tolo am 21.08.2016  28 Grad! Landkarten in Griechenland oftmals ein Graus! Gute Landkarten von Griechenland waren bisher leider eher selten. Glücklicherweise ändert sich das zusehends. Die beiden Verlage "Anavasi" und "ROAD Edition" (rechts) bringen ständig neue und gute Karten auf den Markt. Beide Verlage bieten ihre Produkte auch im Internet-Shop an. Das Buch zum Urlaub auf dem Peloponnes: mehr Infos Peloponnes - das ist Griechenland im Konzentrat Griechenland, Peloponnes, Argolis - es gibt keine zweite Landschaft in Europa, wo die Antike so allgegenwärtig ist wie hier. Mykene, Epidavros, Tirinth und andere antike Stätten sind nur einen Katzensprung entfernt. Der Autor dieser Seite hat sich in Assini bei Nafplio einen zweiten Wohnsitz zugelegt und will andere an der Freude über diesen Schritt teilhaben lassen. Folgen Sie uns auf Entdeckungsreise durch den Peloponnes und vielleicht sehen wir uns ja einmal in der Argolis! Ältere “aktuelle Fotos”, die aber sicherlich noch interessante Informationen bieten, gibt es auf dieser Seite: http://www.argolis.de/ aktuelle_fotos_alt.htm   Besucher seit August 2000 Antwort auf viele Fragen: Wir bekommen ständig Anfragen, ob man denn überhaupt noch nach GR fahren könne. Man kann! Lasst euch nicht von der Stimmungsmache deutscher Medien beeindrucken. Griechenland hat nichts von seiner Gastlichkeit eingebüßt! Und an den Geldautomaten gibt es für Touristen mit ausländischem Konto sogar richtiges Geld! Leckeres zum Tsipouro Frische Kalamari serviert Lefteris im “Tsipouradiko” in Nafplio. Das Lokal befindet sich an der Plateia Ag. Konstantinou, wo früher die deutsche Bierkneipe war. Das Angebot ist überaus reichhaltig, passend zum Ouzo, zum Tsipouro oder zum Bier. Und das alles zu recht freundlichen Preisen! Mehr auf dieser Seite. Veranstaltungstipps
Leicht pyromanisch angehauchter Leckerbissen Noulis, Meisterkoch aus Nafplio, präsentiert “Saganaki flambé” -  seine Spezialität. Das ist ein gebratener und flambierter Schafskäse. Absolut lecker! - In Nafplio bei der Busstation gleich um die Ecke. Video bei youtube Alles reine Natur Imker Jorgos Papajoannou aus Argos bietet jeden Mittwoch und Sonnabend auf dem Markt in Nafplio allerlei Produkte seiner fleißigen Arbeiterinnen an. Darunter ist seit kurzem auch eine exquisite Creme mit Propolis, Bienenwachs und Olivenöl. Sehr gut für Hände und Gesicht! Wir haben’s ausprobiert - 10 Jahre jünger! Was ist im Fougaro los? Der Fougaro macht bis zum 7. September Urlaub!
134 Videos von Willi Europa-Wanderweg E 4 wieder voll begehbar Gute Nachrichten für Wanderfreunde:Dank privater Initiative ist der europäische Wanderweg E 4 auf seinen 260 km von Diakofto bis zur Mani wieder voll begehbar. Es gibt eine Menge Neuerungen, u. a. Etap-Hotels entlang der Strecke. Danke Sonja, Rolf und allen Helfern! Einzelheiten auf dieser Seite. Grigoris Vlachos aus Nafplio fertigt die begehrten Ledersandalen nach antikem Muster. Mehr auf dieser Seite. “Griechische Nächte” bei John & George In der “Barbaressa” (ca. 150 m vom Hafen Tolo entfernt am Strand ist ab sofort immer jeden Donnerstag Live- Musik mit Bouzouki und Gitarre und griechischen Tänzen. Beginn ist hier ca. 21.30 open end - je nach Stimmung! Endlich! ... gibt es einen aktuellen Wanderführer Peloponnes. Das war längst überfällig. Ältere Führer sind veraltet, Routen teils gar nicht mehr begehbar. Hartmut Engel hat 40 sehr schöne Touren beschrieben, mit übersichtlichen Karten, eigenen sehr schönen Fotos und sogar mit GPS-Daten versehen. Ein Muss für Wanderfreunde! Ausführlich dazu hier. Die neuesten: - Winterfest in Alonistena - Estas Tonne in der Kreuzkirche Dresden - Wanderung am Doxa-Stausee - Live-Musik bei Vangelis in Drepano - Kastanienfest in Kastanitsa - Wie öffnet man einen Granatapfel - Spartathlon 2015 - Flugschau Athen Tatoi 12. September - Panigyri an der Agia Parthena - Theodorakis-Konzert Xiropigado - Traditionelles Fest von Brakazaki Leckeres Wildschwein Nach einer recht erfolgreiche Jagdsaison, bei der wieder viele Schwarzkittel ihr Leben lassen mussten, bieten Angeliki und Wassilis in der Taverne “O Aleos” in Alea leckere Wildschweingerichte an. Am besten vorher anmelden, denn das Fleisch muss einen Tag vorher mariniert werden. Mehr... Die Hitliste: Platz 1 Estas Tonne 1           > 64.650 Platz 2 Estas Tonne 2     > 27.600 Platz 3 Nightlife Sifnos    > 16.000 Platz 4 Mistkäfer Sisyphosarbeit    >  8.560 Platz 5 Estas Tonne in Dresden     >  6000 Platz 6 Wassilis Saleas     >  5.230 Platz 7 Varka sto gialo          > 3.830   Platz 8 Panigyri in Karia                 > 3200 Das aktuelle Foto vom 23. Februarr 2016 Antikes Assini offiziell eröffnet Das antike Assini wurde in den vergangenen fünf Jahren aufwändig aufbereitet, Ruinen gesichert, Wege gebaut, die gesamte Anlage mit Zäunen, Geländern, Abdeckungen versehen. Anschauliche Bildtafeln erzählen die Geschichte. Ein kleines Museum ergänzt das Ensemble. Ein lohnenswertes Ausflugsziel! Mehr in auf dieser neuen Seite. Werbung! ...darf ruhig ‘mal angeklickt werden. Google zahlt mir dafür ein paar Cents. Exclusive Tabakspfeifen vom Pfeifenmacher in Ligourio Jorgos Stefanou ist Pfeifenmacher aus Passion. Er übt dieses Handwerk seit fast 50 Jahren aus und hat es zu großer Meisterschaft gebracht. In seiner Werkstatt kann man die Entstehung der kleinen Kunstwerke aus dem berühmten “Bruyère”-Holz beobachten. Mehr über das traditionelle Handwerk auf dieser neuen Seite. Internationale Sommerkonzerte in Xiropigado Es gibt sie auch in diesem Jahr wieder - die internationalen Sommerkonzerte bei Familie Beck in Xiropigado. Damit ihr euren Sommerurlaub richtig planen könnt, gibt es auf dieser Seite das komplette Programm. Das aktuelle Foto vom 11. Juni 2016 “Panta rhei” - alles fließt Unter dem berühmten Motto von Heraklit stellt das deutsche Künstlerpaar Herbert Mehler und Sonja Edle von Hößle ausgewählte Objekte im “Fougaro” in Nafplio aus. Mehr Infos zur Ausstellung und eine kleine Bildergalerie auf dieser Seite. Die Werke im Ausstellungssaal sind noch bis zum 21. August zu sehen, einige repräsentative Stücke im Außenbereich bis zum 30. Oktober. Traumhaus auf Hydra... Ein Freund von uns möchte dieses Traumhaus auf der Insel Hydra verkaufen. Es ist in unmittelbarer Hafennähe in der Altstadt von Hydra. Um es gleich vorweg zu nehmen: Es ist kein Schnäppchen - was eben solche Häuser auf Hydra so kosten... Interessenten melden sich bitte bei uns, wir stellen den Kontakt zum Besitzer her. Tel. Willi: +30 6945 285 284 ...oder Steinhaus im Bergdorf   Dieses kleine Steinhaus im Bergdorf Karia ist rund 120 Jahre alt. Es wurde in den vergangenen Jahren liebevoll restauriert. Es bietet Platz für zwei Personen, liegt in einem absolut ruhigen Winkel des schönen Dorfes auf etwa 700 Höhenmetern. Mehr Fotos auf dieser Seite. gibt es jeden Dienstag. Beginn jeweils ca. 20.30, Abendbuffet (12 €/Person) ab 19.00  Uhr. Es spielt der bekannte Pianist, Komponist und Arrangeur Jannis Jordanoglou (Foto) aus Argos. Dazu gibt es Bouzouki und talentierte junge Sänger. Unbedingt zu empfehlen! Donnerstag: Barbaressa Mo. und Do. Wassergymnastik Ab sofort gibt es wieder jeden Montag und Donnerstag jeweils um 10 Uhr vor dem Hotel “Dolphin” in Tolo Wassergymnastik mit Nadine (auf Deutsch). Das aktuelle Foto vom 16. Juli 2016 Fast vom Winde verweht... ... war das zweite Konzert der Sommerkonzerte von Xiropigado. Nina del Ser (Piano) und Katerina Palaiologou (Sopran) hatten bei stürmischem Wind ihre liebe Not mit den Noten. Das Publikum nahm’s mit Humor und quittierte die Superleistungen der beiden Solisten mit herzlichem Beifall.  Siehe diese Seite Das aktuelle Foto vom 17. Juli 2016 Unsterbliche Theodorakis-Lieder Peggy Zina, Panajotis Petrakis und Panajotis Karadimitris sowie des Mikis Theodorakis-Orchester sangen und spielten anlässlich des 91. Geburtstages des weltbekannten Komponisten. Über 3000 Gäste erlebten einen unvergesslichen Abend mit vielen bekannten Liedern. Der Meister selbst wohnte dem Konzert bei und musste an diesem Abend unendlich viele Hände schütteln. Das aktuelle Foto vom 19. Juli 2016 Die “Sea Cloud” in Nafplio Die “Sea Cloud” - eines der schönsten Segelschiffe der Welt - ist am Abend des 19. Juli wieder einmal in Nafplio vor Anker gegangen. Das Schiff wurde 1931 in Kiel erbaut und hat eine unglaubliche Geschichte. Vom Segelschiff wandelte es sich zum amerikanischen Kriegsschiff, wurde danach die Privatyacht eines Diktators. 2009 wurde sie total rekonstruiert und shippert seitdem mit maximal 64 (zahlungskräftigen) Passagieren über die Weltmeere. In diesem Sommer kommt sie oft nach Nafplio. Das aktuelle Foto vom 30. Juli 2016 Konzertprogramm aus dem Korb Laurens Patzlaff, Deutschlands einziger Professor für Improvisation, stellte bei den Sommerkonzerten in Xiropigado sein Konzertprogramm wieder aus dem Körbchen zusammen - nach den Wünschen des Publikums. Das Publikum erlebte, was Frère Jacques mit der Marseillaise zu tun hat und wie man über einen einzigen Ton trotzdem improvisieren kann. Grandios! Das aktuelle Foto vom 30. Juli 2016 Jennys Bilder beim Konzert Jenny Dritsa-Kalogeraki aus Argos bereicherte mit ihren Bildern das jüngste Konzert in Xiropigado. Die junge Frau aus Argos hat vor vielen Jahren ihre Liebe zur Malerei entdeckt, nahm Unterrricht und hat es inzwischen zu einer beachtlichen Meisterschaft gebracht. Mittwoch und Samstag verkauft sie übrigens in Nafplio auf dem Markt zusammen mit ihrem Mann Obst und Gemüse..., denn von Malkunst kann man in Griechenland nicht leben. Dürrenmatts “Alte Dame” stark verjüngt Friedrich Dürrenmatts “Besuch der alten Dame” in der Inszenierung von Konstantinos Farmassonis wurde im kleinen privaten Theater von Familie Beck in Xiropigado von der Theatergruppe aus Astros gespielt. Rund 250 Besucher erlebten einen tollen Theaterabend mit Überraschungen. Dem Ensemble unter der Leitung von Kostas Farmassonis gehören 23 Laienschauspieler an, die mit Spielfreude und Präzision das anspruchsvolle Stück interpretierten. Der Clou des Abends jedoch war, dass in Farmassonis’ Fassung der Bösewicht Alfred nicht sterben muss. Alle schon im Vorgriff auf den großen Geldsegen getätigen Käufe werden rückgängig gemacht, die ganze Stadt feiert die neue Freiheit und Gerechtigkeit. Eine tolle griechische Variante! Dürrenmatt wird sich deshalb sicherlich nicht im Grab herumdrehen, Vielleicht hätte er es ja heute selbst so geschrieben.Kleine Fotogalerie hier. Das aktuelle Foto vom 6. August 2016 Das aktuelle Foto vom 9. August 2016 Erster Regen seit 12 Wochen! Menschen, Pflanzen, Tiere atmen auf. In der Argolis rund um Nafplio hat es heute zum erstenmal seit 12 Wochen geregnet. Da der Guss mit 40 Litern auf den Quadratmeter auch noch recht üppig ausfiel, gab es hier und da die “normalen” Überschwemmungen... Das aktuelle Foto vom 10. August Ferienspaß mit Karagiosis Es übt auf Kinder eine magische Anziehungskraft aus: das traditionelle griechische Schattentheater - auch wenn es gar keine griechische Erfindung ist. Taucht im Sommer einer der wenigen noch praktizierenden Schattenspieler irgendwo auf, ist der Besucherandrang am Abend gesichert. Die Eintrittspreise sind moderat, und Kinder von 2 bis 80 verfolgen die meist lustige Handlung, in der auch fast immer die Türken ihr Fett abbekommen. Mehr über das Schattentheater und seine Geschichte auf dieser Seite. Das aktuelle Foto vom 13. August Mimis Plessas im antiken Tyrins Mimis Plessas, die lebende griechische Musiklegende, gastierte zusammen mit Stefanos Korkolis im antiken Tirins. Der 91jährige Plessas ist noch immer ein brillanter Pianist, Komponist und Arrangeur. Er schrieb hunderte Lieder, die Musik zu 104 Filmen und ist auch ein charmanter Plauderer. Hut ab!